Das DICF

Die Prüfung zum Certified Financial Modeler wird vom Deutschen Institut für Corporate Finance (DICF) exklusiv angeboten. Das DICF ist ein neutrales wissenschaftliches Institut und richtet sich neben der akademischen Welt auch an Banken, Versicherungen, Finanzdienstleister, Unternehmen, Unternehmensberater, Steuer- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, Anwaltskanzleien und institutionelle Investoren.

Forschungsgebiete des DICF sind:

Die Hauptarbeitsgebiete umfassen das gesamte Spektrum des Corporate Finance. Insbesondere sind zu nennen: Bewertungsmethoden und deren Umsetzung,  Kauf und Verkauf von Unternehmen und Unternehmensanteilen inklusive Unternehmensnachfolge, Begleitung beim Gang an die Börse, Unterstützung bei der Suche nach Eigenkapital durch institutionelle Finanzinvestoren, Unterstützung bei der Suche nach Eigenkapital durch vermögende Privatinvestoren, Unterstützung bei der Suche nach Fremdkapital und Mezzaninekapital sowie die Frühphasenfinanzierung von innovativen Unternehmen.

Hinsichtlich des Certified Financial Modeler Programms kooperiert das DICF mit der Deutschen Börse AG und der Terminbörse Eurex.